Familienbund der Katholiken (FDK)

Eine starke Stimme für Familie

Der Familienbund der Katholiken (FDK) ist ein parteipolitisch unabhängiger, konfessioneller Familienverband. Seit mehr als sechs Jahrzehnten setzen wir uns für Familienfreundlichkeit und Familiengerechtigkeit und für die zentrale Bedeutung von Ehe und Familie in unserer Gesellschaft ein. Wir sind Ansprechpartner und Lobby für alle Familien und engagieren uns in der Vertretung von Familieninteressen in Kirche, Staat, Gesellschaft und Politik. Der Familienbund ist auf allen politischen Ebenen sowie innerkirchlich für Familien aktiv.

Der Familienbund der Katholiken wurde 1953 in Würzburg gegründet. Mitglieder im Bundesverband sind unsere Diözesan- und Landesverbände sowie 15 katholische Verbände. Einzelmitgliedschaften von Familien und Familiengruppen bestehen in der Regel in den Diözesanverbänden.

Das Organigramm des Familienbundes der Katholiken finden Sie hier als PDF zur Ansicht.

Die Ansprechpartner und Kontaktdaten zu den Mitgliedern im Bundesverband finden Sie unter den Menüpunkten:

Die weiteren Grundlagen, Ziele und Handlungsfelder des Familienbundes ergeben sich aus seinem Grundlagenprogramm.

Der Familienbund gibt sechsmal im Jahr seine Verbandszeitschrift „Stimme der Familie“ heraus, die Fachbeiträge zu aktuellen familienpolitischen Fragen sowie Berichte aus den Diözesan-, Landes- und Mitgliedsverbänden veröffentlicht.
 

Wollen Sie den Familienbund der Katholiken als Fördermitglied unterstützen?
Laden Sie sich hier das Antragsformular als PDF herunter oder senden Sie uns eine info [at] familienbund.org (subject: Ich%20m%C3%B6chte%20F%C3%B6rdermitglied%20beim%20Familienbund%20der%20Katholiken%20werden) (Mail).