Der Familienbund beim Katholikentag 

25. - 29. Mai 2022 in Stuttgart

   Das Highlight

Familienmesse „Bewegt von Deinem Segen“ mit dem Kinderliedermacher Reinhard Horn

Freitag, 27. Mai 2022, 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr in der Hospitalkirche

Reinhard Horn hat extra für den Familienbund 10 Gottesdienstlieder geschrieben, die jetzt beim Katholikentag uraufgeführt werden. Mit dem Thema Schöpfungsverantwortung bekommt der Familiengottesdienst eine deutlich politische Dimension. Die Liedtexte sprechen von unserer Verantwortung, uns einzusetzen, damit unsere Kinder und Enkel eine lebenswerte Zukunft haben. Und sie erzählen von der Zuversicht, dass wir dabei auf Gottes Segen vertrauen können. Christ*innen erheben nicht nur ihre Stimme und prangern (auf politischer Ebene) an, sondern beginnen aus ihrem Glauben heraus auch selbst schon zu handeln.

   Der Dauerbrenner

Familienbund-Stand auf der Kirchenmeile im Stadtgarten

 

Der Stand des Familienbundes auf der Kirchenmeile steht unter dem Motto „Wir geben Familien eine Stimme“. Hierzu sind verschiedene Aktivitäten geplant, für Erwachsene wie für Kinder. So soll es kleine Video-Interviews mit Familien geben, Trommel-Events und Mentimeter-Umfragen. Darüber hinaus wird ein Teil des Teams auch mit einem mobilen Stand unterwegs sein und so z.B. am Rand der Podien mit Politiker*innen, Bischöfen und anderen Menschen ins Gespräch kommen.

Sie finden uns hier

 

   Das Infotainment

Mitmachkonzert mit dem Kinderliederkünstler Reinhard Horn

Freitag, 27. Mai 2022, 10.30 bis 11.30 Uhr in der Hospitalkirche

Wer sich vorher schon auf die Musik von Reinhard Horn einstimmen will, kann den Künstler bereits vor dem Gottesdienst erleben, zuhören und mitsingen. Zwischen den Liederblöcken gibt es Mini-Interviews, in denen Familienbundmitglieder von ihrer Begeisterung für Familien(politik) erzählen.

 

   Die Diskussion

Podium „Atmende Lebensläufe – Vom Einklang von Familie und Beruf. Eine politische Vision“

Donnerstag, 26. Mai 2022, 16.30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Liederhalle

Eine sinnvolle, unterstützende Zeitpolitik für Familien mahnt der Familienbund auf politischer Ebene immer wieder an. Da gibt es noch viel Luft nach oben. Das Podium, moderiert von Familienbundpräsident Ulrich Hoffmann und u.a. besetzt mit Bundesarbeitsminister Heil, stellt zeitpolitische Modelle und Denkansätze zur Diskussion.

Sie wollen den Katholikentag nicht verpassen? Dann melden Sie sich hier an.

KOMMENTAR | Verantwortungsgemeinschaft

Ulrich Hoffmann

Seit Bekanntwerden des Koalitionsvertrags mäanderten Tweets über eine neu einzuführende Verantwortungs-
gemeinschaft durch die Medien. Sie lassen uns im Diffusen, was genau darunter zu verstehen sein wird. Auch wenn es die Fantasie anregt, was alles ein solches neues Institut sein könnte, sollte nicht der Eindruck erweckt werden, Ehe und Familie hätten als rechtliche und soziale Institutionen ausgedient. Die Familie ist nicht nur eine (emotionale) Beziehung, sie ist auch eine ökonomische Einheit mit Rollen und Funktionen wie Erziehung, (emotionale) Ernährung und Begleitung. Soll jetzt maximale Flexibilität und Individualität an die Stelle dauerhafter Verbindlichkeit treten? Richtig an der Diskussion um die Verantwortungsgemeinschaft ist, dass sie den Blick weitet: Praktisch gesehen sind schon jetzt nicht nur Eltern für Ihre Kinder et vice versa verantwortlich. Wir suchen Patentanten und Patenonkel, Kindergärten, Schulen, Vereine, Kirchengruppen und Pflegende, die uns zur Seite stehen. Um in dauerhafter Verantwortung füreinander in gelebter (Nächsten-)Liebe zu leben. Nicht immer ist der Alltag mit den verschiedenen Vereinbarkeiten und Anforderungen einfach.

Wertschätzung von Familien muss auch wirtschaftlich nachhaltig spürbar sein

Zum Internationalen Tag der Familie ruft der Familienbund der Katholiken zur Stärkung der Stellung der Familie in der Gesellschaft auf. Eine familienorientierte Politik muss aber auch so gestaltet sein, dass Familien gut leben können.

...  Mehr erfahren »

Horizontaler Vergleich 2022: Deutliche Verschlechterung der Einkommenssituation von Familien

Die mangelnde staatliche Anerkennung der Kindererziehung in der Sozialversicherung ist auch 2022 eine Armutsfalle. Das zeigen aktuelle Berechnungen der Familienverbände DFV und FDK.

(Berlin). Der Deutsche Familienverband (DFV) und der...  Mehr erfahren »

Inflation - Zielgenaue und nachhaltige Lösungen erforderlich

Der Familienbund der Katholiken begrüßt die ersten Schritte zur Eindämmung der Inflationsfolgen und fordert die Bundesregierung dazu auf, weitere Schritte zu unternehmen. Neben einer Beseitigung der „kalten Progression“ fordert er einen...  Mehr erfahren »

Helfen, Hoffen, Beten – Aufruf zur Unterstützung der Familien in der Ukraine

Der völkerrechtswidrige Krieg in der Ukraine bedeutet für die betroffenen Familien Trennung, Tod und unendliches Leid. Der Familienbund der Katholiken ist zutiefst erschüttert und steht in Gebet und Solidarität an ihrer Seite. Er ruft zu Hilfe...  Mehr erfahren »

Presseschau des Tages

13.05.2022

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) fordert mit der Einführung der Kindergrundsicherung auch eine Erhöhung von Leistungen. Am Ende müssten Familien mehr Geld in der Tasche haben, sagte Paus dem "Spiegel". "Natürlich müssen wir hin zu einer...  Mehr erfahren »

12.05.2022

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will das Abstammungsrecht zur Anerkennung der Mitmutterschaft schrittweise reformieren. Das kündigte er in einer Fragestunde des Bundestages am Mittwoch in Berlin an. Zunächst wolle er in Kürze einen...  Mehr erfahren »

11.05.2022

Der Bund will sich weiter dafür einsetzen, dass Kinder und Jugendliche durch die Pandemie verursachte Lernrückstände aufholen können. Das kündigte Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) am Dienstag in Berlin an. "Nun sollten wir...  Mehr erfahren »

09.05.2022

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) will eine bundesgesetzliche Regelung des Rechts von Frauen und ihren Kindern auf Schutz und Beratung bei Gewalt auf den Weg bringen. "Von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder brauchen überall im Land...  Mehr erfahren »

Unser Familienbild

Wen meint der Familienbund der Katholiken, wenn er von Familien spricht? Hat der Familienbund ein Idealbild von Familie, das ihn in seinem politischen Tun inspiriert und motiviert? 
Für welche Familien setzt sich der Familienbund ein?

Der Diskussionsprozess ist in den letzten beiden Jahren mit besonderer Intensität in allen Gliederungen des Familienbundes geführt worden. Das Präsidium hat jetzt den aktuellen Stand dieser Diskussionen in einer Orientierungshilfe zusammengefasst.  Die Orientierungshilfe finden Sie hier als PDF zum Download (151 KB).

Twitter Timeline

Machen Kinder arm? Dokumentation des SWR zu den Familienbund-Musterklagen für mehr Familiengerechtigkeit. !B… https://t.co/IoDh2JTIcK

Faire Chancen für alle fordert der Familienbund auch beim . Gestern waren wir zur Anhörung im Sozial… https://t.co/ZYmRIh6LID

RT : Neue Chancen für Kinder in Deutschland: Ziel des Nationalen Aktionsplans ist es, zu bekämpfen, frühkin… https://t.co/E0zVX0PFnO

  • 1 von 404