Anmeldung unter https://www.wolke-b.de/Veranstaltungen/Detail.aspx?id=377057

Oder per Mail an familienbund [at] blh.drs.de (subject: Anmeldung%20zum%20Kurs%20Familie%20-%20gesellschaftspolitisch%20unter%20die%20Lupe%20genommen)

KOMMENTAR | 

Ulrich Hoffmann

Wenn es um Weihnachten geht, steht bei den meisten Menschen die Familie ganz oben: auf der Liste der zu Beschenkenden, der emotionalen Herausforderungen, der vorweihnachtlichen Beschäftigung, der Traditionen. Bereits in der Adventszeit begeben wir uns auf den Weg zum Kind in der Krippe, dem Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Mit dieser Mitte verbinden wir Hoffnung. Übrigens auch meine Hoffnung, dass wir die Kinder in die Mitte der Gesellschaft stellen. Damit Kinder nicht mehr von Armut betroffen sind, damit Kinder mehr am sozialen Leben teilhaben können, damit Probleme aus Kindersicht gesehen werden, damit sich etwas ändert. Denn dass jedes fünfte Kind in Armut aufwächst, ist zu viel in einem reichen Land wie Deutschland. Seit Jahren ändert sich an diesem Thema wenig, außer dass die Armut weiter steigt. Die Ansätze zur Armutsbekämpfung, die aktuell die Ampel verspricht, sind zahlreich. Die Kindergrundsicherung soll Kinderarmut lindern, indem sie Eltern beim Unterhalt ihrer Kinder unterstützt. Hier gilt es, eine faire Berechnung des Existenzminimums für Kinder und eine deutliche Erhöhung der Familienförderung zu erreichen. Außerdem sollen die Anreize zur Erwerbsarbeit gestärkt werden, u.a. über die (Weiter)bildung der Eltern. Beim Ausbau der Erwerbstätigkeit ist wichtig, dass ausreichend Zeit für die Familie bleibt. Doch vor allem im unteren Einkommensbereich sollte Erwerbsarbeit gezielt unterstützt werden. Denn die derzeitigen Belastungen verschärfen die Ungleichheiten zwischen den Familien und damit auch zwischen den Kindern. Besonders von Armut betroffen sind Alleinerziehende. Die Erhöhung des Unterhaltvorschusses durch die systematisch richtige, nur noch hälftige Anrechnung des Kindergeldes würde gezielt und nachhaltig wirken. Ein weiteres Problem: Trotz aller Entlastungspakete, die es nicht nur jetzt für Menschen in Deutschland gibt, reicht das soziale Netz nicht immer. Die Ausweitung der täglichen Arbeit wird die Not derer, die sie bei noch immer ausbaufähigen Betreuungsstrukturen leisten müssen, jedenfalls nicht lindern.
Die von der UN-Kinderrechtskonvention geforderte Chancengleichheit fängt auch vor unseren Haustüren an, wenn wir im guten Miteinander sind, sensibel die unterschiedlichen Nöte und Herausforderungen der verschiedenen Kinder sehen und diese ermutigen, neue Schritte zu gehen. Sie fängt auch in unseren politischen Debatten an, die wir gemeinsam führen sollten, damit die Strukturen für Teilhabe, Chancen und Freude entstehen.
 

 

Gegen Armut braucht es eine ausgebaute und vereinfachte Familienförderung – aber auch gute Infrastrukturen und vielfältige Möglichkeiten der Teilhabe und Bildung

Die weiterhin hohen Zahlen der Kinder- und Jugendarmut, sowie unter jungen Erwachsenen sind in Anbetracht der multiplen Krisen nicht verwunderlich, erhöhen aber die Dringlichkeit für ein zeitnahes politisches Handeln auf vielen Ebenen.

...  Mehr erfahren »

Zugang zur Gesundheitsversorgung – für Kinder heute mal nicht

Die ärztliche Versorgung ist eine grundlegende Daseinsvorsorge und muss flächendeckend auch für Kinder gewährleistet sein.

Berlin, 13. Dezember 2022 – Angesichts der aktuellen...  Mehr erfahren »

Kompromiss zum Bürgergeld: Notwendiger Inflationsausgleich, aber kein wirklicher Schritt gegen Armut

Der Familienbund der Katholiken begrüßt, dass Bundestag und Bundesrat heute den Weg zum neuen Bürgergeld freimachen. Dass die geplante Anhebung der Regelsätze zum 1. Januar 2023 in Kraft treten kann, ist dringend notwendig, um wenigstens die...  Mehr erfahren »

Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf: Der Familienbund fordert in einem breiten Bündnis mehr Geld für die Bekämpfung von Kinderarmut

Berlin, 15.11.2022 – Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen und namhafte Unterstützer*innen fordern die Bundespolitik dazu auf, Kinderarmut entschieden zu bekämpfen und die dafür notwendigen Mittel im Bundeshaushalt zur...  Mehr erfahren »

Presseschau des Tages

30.01.2023

Nach veränderten Versetzungsregelungen im ersten Schuljahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben im Schuljahr 2021/2022 wieder deutlich mehr Kinder und Jugendliche eine Klassenstufe wiederholt. Insgesamt betraf dies 155.800 Schülerinnen und...  Mehr erfahren »

27.01.2023

Deutschlands Schulen müssen derzeit nach Einschätzung des Deutschen Lehrerverbands den "größten Lehrkräftemangel seit 50 Jahren" verkraften. Das bedrohe die Zukunftschancen der Jugend, sagte Verbands-Präsident Heinz-Peter Meidinger der...  Mehr erfahren »

26.01.2023

Mehr als jedes fünfte Kind unter 18 Jahren ist einer Analyse zufolge im Jahr 2021 in Deutschland von Armut bedroht gewesen. Es handelt sich um 2,88 Millionen Mädchen und Jungen, wie die Bertelsmann-Stiftung am Donnerstag in Gütersloh mitteilte. "...  Mehr erfahren »

25.01.2023

Die Kultusministerien der Länder melden offiziell 12.341 unbesetzte Lehrerstellen bundesweit. Das geht aus einer Umfrage des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Mittwoch) unter allen 16 Bundesländern hervor. Der Deutsche Lehrerverband bezweifelt die...  Mehr erfahren »

Unser Familienbild

Wen meint der Familienbund der Katholiken, wenn er von Familien spricht? Hat der Familienbund ein Idealbild von Familie, das ihn in seinem politischen Tun inspiriert und motiviert? 
Für welche Familien setzt sich der Familienbund ein?

Der Diskussionsprozess ist in den letzten beiden Jahren mit besonderer Intensität in allen Gliederungen des Familienbundes geführt worden. Das Präsidium hat jetzt den aktuellen Stand dieser Diskussionen in einer Orientierungshilfe zusammengefasst.  Die Orientierungshilfe finden Sie hier als PDF zum Download (151 KB).

 

Wir geben Familien eine Stimme

mytubethumb play
%3Ciframe%20src%3D%22%2F%2Fplayer.vimeo.com%2Fvideo%2F740075643%3Fautopause%3D1%26amp%3Bautoplay%3D0%26amp%3Bbadge%3D1%26amp%3Bbyline%3D1%26amp%3Bloop%3D0%26amp%3Bportrait%3D1%26amp%3Bautopause%3D1%26amp%3Bfullscreen%3D1%26autoplay%3D1%22%20width%3D%22400%22%20height%3D%22400%22%20class%3D%22video-filter%20video-vimeo%20vf-740075643%20embed-responsive-item%22%20frameborder%3D%220%22%20allow%3D%22autoplay%22%3E%3C%2Fiframe%3E
Datenschutzerklärung Dieser eingebettete Inhalt liefert Inhalte von vimeo.com

Twitter Timeline

Im familienpolitischen Grundkurs sind noch wenige Plätze frei! Morgen zum Thema: Für Familiengerechtigkeit in der S… https://t.co/NCHdKV0Acm

Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern wir uns an die Opfer, die stigmatisiert, verfolg… https://t.co/Fcrh7Yve4W

Eine gut gemachte Kindergrundsicherung, die Eltern bei der Erfüllung ihrer Unterhaltspflicht hilft, ist ein wichtig… https://t.co/oXYRdxXlsi

  • 1 von 435